P56.DE  
Ballonprojekt
 
26. Juni 2017
 
Homepage
Ballonprojekt
Homepage
Start Juli 2017
Start 28.06.2014
Start 20.07.2013
Start 29.06.2013
Start 25.06.2011
Start 05.06.2011
Start 17.07.2010
Start 26.06.2010
Start 14.09.2008
Start 27.06.2008
Start 23.05.2008
Start 08.03.2008
Start 16.09.2007
Start 11.09.2005
Start 05.05.2005
Start 07.08.2004
BallonWiki
Eckdaten
Empfangs-Tipps
Downloads
Technik
Aktuelles
Wir über uns
DB0TTM
Gästebuch

Echolink (10:33):
DB0TTM-R (56333)
Status: OFFLINE
>> Mehr Infos
Echolink (10:33):
DB0MGH-R (235075)
Status: ONLINE


Supported by Wittenstein AG

Listinus Toplisten
Sie sind hier: Ballonprojekt > How-To

Empfang des P56 Ballon

Überblick: Der P56 Ballon

Während seines zirka dreistündigen Fluges sendet der Ballon permanent Daten aus. Neben Sprach- und Textmitteilungen werden auch Bilder (SSTV) und GPS-Koordinaten zur Bestimmung der Position übertragen.

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, den Flug des P56-SSTV-Ballons live mitzuverfolgen.

1. Live-Berichterstattung auf P56.DE

Der Live-Stream wird kurz vor dem Start freigeschaltet und in einem neuen Fenster geöffnet. Dieses besteht aus mehreren Teilen und fasst diverse Informationen zum Flug übersichtlich zusammen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit direkt mit der Bodenstation in Kontakt zu treten.

2. Empfang über Echolink

Als Funkamateur haben Sie auch die Möglichkeit den kompletten Aussendungen des Ballons zuzuhören. Hierfür benötigen Sie das Programm EchoLink sowie angeschlossene PC-Lautsprecher oder ein Headset. Auf der Seite http://www.satszene.ch/hb9dww/EchoLink%20help/help.htm (deutschsprachige EchoLink-Hilfe) wird die Installation und Einrichtung dieser Software ausführlich erläutert.

Nach der erfolgreichen Konfiguration von Echolink verbinden Sie sich mit der Station DL0TTM-R (Clubstation P56).

Falls Sie sich in der Nähe eines Relais mit Echolink-Anbindung befinden, besteht die Möglichkeit über DTMF-Kommandos DL0TTM über die Node-Nr. 104397 zu connecten.

3. Selbstständiger Empfang

Alle Aussendungen erfolgen für Funkamateure im 2m-Band auf 145.200 MHz. Nicht-Funkamateure können die Sendungen mit handelsüblichen LPD-Funkgeräten auf 433.400 MHz (Kanal 14) empfangen.

Für den Bildempfang muss ein SSTV-Programm auf Ihrem PC installiert sein, etwa JV Comm 32. Nach der Installation unterstützt Sie die Hilfe des Programms bei der Einrichtung. Konfigurationsbeispiele finden Sie auch auf http://mmatthes.com/sstvballon/konfiguationsbeispiele.htm.

Format der NMEA-Daten

Der Ballon sendet über PR ständig Datenpakete aus, die sich besonders gut für die automatische Auswertung eignen. Die aktuelle Beschreibung vom 03.03.2008 dieser Datenpakete, ist hier verfügbar.




Nach oben

Letzte Aktualisierung: 02. Dezember 2016
» Impressum | » Nutzungsbedingungen | » Datenschutz | » Kontakt
Konzept & Realisierung by » Daniel Tschida © 2005.
© P56.DE 2017

Ballonprojekt 2014
HAM RADIO Ballon fliegt 31 km hoch und landet erstmals in Bayern (DL) - alle Infos hier!
» weiter...

Elektronik-Bastel-Club
Der DARC OV P56 startet nach den Sommerferien ein neues Ausbildungs-
konzept für Jugend-
liche. Informieren Sie sich jetzt!
» weiter...

Kennen Sie...
...das P56 Lexikon? Erklärungen von Fachbegriffe aus dem Amateurfunk - kurz und verständlich.
» weiter...